Ernest Chaussons
Ernest Chaussons (1855-1899) Konzert für Violine, Klavier und Streichquartett op. 21, bei dem der Solisten Kolly d’Alba das Spektral Quartet Chicago zur Seite steht. Abgerundet wird http://christian-chamorel.ch/page5/page6/page6.html

Ernest Chaussons
Wieniawski sowie Ernest Chaussons Poème op. 25 und Maurice Ravels Tzigane-Rhapsodie alles vielfach interpretierte Virtuosenstücke, die freilich keine geigerischen Kapriolen um der Kapriolen willen verlangen. Darin bildet FAZ_20160718_pnr14.pdf

Wolfgang Amadé
Wolfgang Amadé Mozarts Sonate KV454, die farbenreiche Lyrik von Ernest Chaussons Poème ,diedrastische Witzigkeit von Sergei Prokofjews Sonate op. 94b, die harten Licht-Schatten-Kontraste in Pablode Sarasates Zigeunerweisen SZ_20160531_pnr49.pdf

Ernest Chaussons | Ernest Chaussons |