Gabriel Barell
EINE SCHEINREFORM MIT DER GIESSKANNE von Dr. Gabriel Barell D ie Reform Altersvorsorge 2020 schiebt die strukturellen Probleme nicht nur auf die lange Bank, sondern vergrössert diese noch zusätzlich https://issuu.com/prestigemedia/docs/kmurundschau_2017_02/11

Gabriel Barell
Richtung», sagt Gewerbedirektor Gabriel Barell. Jedoch besteht der Gewerbeverband auf einen öffentlichen Zugang zu dieser Datenbank. Denn ohne Rechtfertigungsdruck entsteht zu wenig Anreiz für die öffentliche Verwaltung, Gebühren http://gewerbe-basel.ch/themen/news/es-braucht-einen-oeffentlich-einsehbaren-gebuehrenkatalog/

Gabriel Barell
Initiative wird diese Mediensteuer abgeschafft. «Privater Medienkonsum soll auch privat bezahlt werden», sagt Gewerbedirektor Gabriel Barell. GRUNDSATZENTSCHEID, WEIL KEIN http://gewerbe-basel.ch/2018/02/ungerechte-doppelbesteuerung-fuer-firmen-abschaffen/

Gabriel Barell
müssen, werden Unternehmen nochmals besteuert», kritisiert Gewerbedirektor Gabriel Barell. «Privater Medienkonsum soll auch privat bezahlt werden.» Die Unternehmen sollen jährlich knapp 200 Millionen Franken an die Gebühreneinnahmen der SRG zahlen http://gewerbe-basel.ch/2017/12/parolen-delegierte-sind-fuer-senkung-des-rr-ruhegehalts-und-fuer-no-billag/

Gabriel Barell
November. Grosse Bühne für Berufstalente 06.11.2017 Ein Kommentar von Gewerbedirektor Gabriel Barell: «In den letzten Wochen freute ich mich gleich über mehrere Good News von der Berufsbildungsfront. «Lehrling des Jahres http://gewerbe-basel.ch/themen/berufsbildung/

Gabriel Barell
hohe Littering-Gebühr, wie sie das Berner Modell verlangt, brauchen wir hier nicht!», sagt Gabriel Barell, Direktor des Gewerbeverbandes Basel-Stadt, dezidiert. Tatsächlich werden in Bern die einzelnen Betriebe für http://gewerbe-basel.ch/themen/umwelt-energie/draegg-sagg/

Gabriel Barell
eine neue Mediensteuer und eine neue Erbschaftssteuer verhindern müssen. Ein Kommentar von Gewerbedirektor Gabriel Barell. Nein http://gewerbe-basel.ch/themen/wirtschaft-abgaben/

Gabriel Barell
Rahmenbedingungen für die KMU einsetzt», sagt Gewerbedirektor Gabriel Barell. «Der Abstimmungsknopf lügt nicht.» LEGISLATURZIELE 2017 – 2020 Im Weiteren präsentierte der Gewerbeverband Basel-Stadt seine http://gewerbe-basel.ch/2016/05/wer-kmu-freundlich-politisiert-und-wer-nicht/

Gabriel Barell | Gabriel Barell Silvio | Gabriel Barell | Gabriel Barell |

next records > Gabriel Barell...