Violoncello der bei uns leider unbekannten englischen Komponistin Phyllis Tate (1911-1985) einen Leckerbissen, der den vorangegangenen Werken in puncto Abwechslung und Originalität um nichts nachstand. http://www.rolfdemarchi.ch/?p=126

Violoncello der bei uns leider unbekannten englischen Komponistin Phyllis Tate (1911-1985) einen Leckerbissen, der den vorangegangenen Werken in puncto Abwechslung und Originalität um nichts nachstand.


Abwechslung | Komponistin | Leckerbissen | Originalität | Phyllis | Tate | Violoncello | Werken |


next records Phyllis Tate...